40.000
Aus unserem Archiv
Paris

Pariser Verfassungsrichter kassieren CO2-Steuer

dpa

Kurz vor dem Inkrafttreten hat das französische Verfassungsgericht ein Gesetz der Pariser Regierung für eine CO2- Steuer gekippt. Die Richter sahen wegen zu vieler Ausnahmeregelungen in dem Gesetz die Steuergleichheit gefährdet. Das berichtet der französische Rundfunk. Die Abgabe soll ab 1. Januar erhoben werden. Die CO2-Steuer für Verbraucher ist ein zentraler Punkt der Klimaschutzpolitik von Präsident Nicolas Sarkozy. Damit sollen die Franzosen zur Sparsamkeit bei fossilen Brennstoffe angeregt werden.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!