40.000
  • Startseite
  • » Pariser Kunstdiebstahl: Werke waren nicht versichert
  • Aus unserem Archiv
    Paris

    Pariser Kunstdiebstahl: Werke waren nicht versichert

    Die fünf aus einem Pariser Museum gestohlenen Meisterwerke waren nicht versichert. «So wie auch im Centre Pompidou oder im Louvre werden die Werke nur dann versichert, wenn sie das Museum verlassen», sagte Christophe Girard, der Kulturbeauftragte der Stadt Paris, der Zeitung «Journal du Dimanche». Er bezifferte ihren Gesamtwert auf knapp 100 Millionen Euro. Von dem Täter, der in der Nacht zu Donnerstag innerhalb einer Viertelstunde die fünf Bilder entwendet hatte, fehlt weiterhin jede Spur.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 10°C
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    5°C - 12°C
    Freitag

    2°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!