Paris

Pariser Flughafen testet Körperscanner

Auf dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle werden seit gestern die ersten Passagiere mit Körperscannern kontrolliert. Die Passagiere hätten die Wahl zwischen Scanner und dem klassischen Abtasten. Das sagte ein Sprecher der zivilen Luftfahrtbehörde. Die Körperscanner können derzeit in Frankreich nur im Test laufen und nicht regulär eingesetzt werden. Ein entsprechendes Gesetz ist jedoch in Vorbereitung. Hintergrund ist das vereitelte Flugzeug-Attentat von Detroit Ende vergangenen Jahres. Die Geräte sollen helfen, verborgenen Sprengstoff aufzuspüren.