Paris

Paris will sein Nachtleben besser vermarkten

Paris hat Sorge, dass andere Metropolen der Stadt beim Nachtleben den Rang ablaufen. Deswegen hat die Stadt nun eine Website geschaffen, die Nachtschwärmern die Bars, Clubs und Discos besser erschließen soll.

Auf www.parisnightlife.fr werden etwa 300 Orte vorgestellt, inklusive Hinweise auf die Art des Publikums, Preise und Taxi- und Leihfahrradstationen in der Nähe. «Das ist natürlich keine komplette Liste, sondern es sind repräsentative Orte», erklärte einer der Autoren. «Paris schläft nicht, das Nachtleben hier ist besser als sein Ruf», sagte er.

Etwa 15 Prozent aller geschäftlichen Aktivitäten spielten sich zwischen 20 und 6 Uhr ab. Die Website gibt es derzeit auf Französisch und Englisch.