Paris und Berlin wollen Spekulanten bremsen

Berlin (dpa). Spekulanten, die auf fallende Aktienkurse, Kreditausfälle und Pleiten ganzer Staaten wetten, sollen es künftig schwerer haben. Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy wollen EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso mit einem gemeinsamen Brief zum Handeln auffordern. Gänzlich verboten werden sollen solche Geschäfte aber nicht, da die Wirtschaft sie zur Absicherung benötigt. Die sogenannten CDS-Absicherungsgeschäfte stehen wegen der Griechenlandkrise erneut in der Kritik.