Archivierter Artikel vom 19.03.2010, 20:00 Uhr
Rom

Papst unterschreibt Hirtenbrief

Papst Benedikt XVI. hat seinen Brief zum Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche unterzeichnet. Das bestätigte Vatikan-Sprecher Federico Lombardi. Veröffentlicht wird das Schreiben aber erst morgen. Es ist an die Kirche in Irland gerichtet, wo sich Geistliche tausendfach an Minderjährigen vergangen hatten. Erwartet wird, dass sich Benedikt auch zu den vielen Fällen in Deutschland äußert. In Rom hieß es, der Papst wolle klare Wege aufzeigen, wie Pädophilie in der Kirche verhindert werden soll.