Archivierter Artikel vom 17.07.2011, 17:02 Uhr

Papst fordert schnelle Hilfe gegen Hungersnot in Afrika

Castel Gandolfo (dpa) – Papst Benedikt XVI. hat schnelle Hilfe für die Hungernden am Horn von Afrika gefordert. Das internationale Engagement, um den schon stark geschwächten Menschen bald Hilfe zu schicken, möge wachsen. Das erklärte Benedikt heute beim Angelusgebet in seiner Sommerresidenz Castel Gandolfo. Nach Angaben der Vereinten Nationen hungern wegen einer Dürrekatastrophe am Horn von Afrika fast elf Millionen Menschen. Eine halbe Million Kinder sei akut vom Hungertod bedroht.