40.000
Aus unserem Archiv
Rom

Papst feiert Weihnachtsmesse in Rom

dpa

Papst Benedikt XVI. hat mit der Feier der Christmette im Petersdom begonnen. Tausende von Gläubigen begrüßten das Oberhaupt der Katholiken, als Benedikt zwei Stunden vor Mitternacht für die traditionelle Weihnachtsmesse in die Basilika einzog. Die Messe war in diesem Jahr früher als sonst angesetzt. Der 82-jährige Papst soll so etwas mehr Ruhe vor der morgigen Weihnachtsbotschaft und dem Segen «Urbi et Orbi» haben. Benedikt hatte zuvor die große Weihnachtskrippe auf dem Petersplatz gesegnet und ein Friedenslicht angezündet.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

0°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!