Papst ernennt zwei deutsche Kardinäle

Rom (dpa). Papst Benedikt XVI. erhebt heute in Rom zwei Deutsche in den Kardinalsstand. Der Erzbischof von München und Freising, Reinhard Marx, und der ehemalige vatikanische Chefhistoriker Walter Brandmüller werden Purpurträger. In den höchsten Rang nach dem Papst selbst erhoben werden insgesamt 24 Kardinäle von vier Kontinenten. Zur Zeremonie reist aus Bayern eine ranghohe Delegation mit Regierungschef Horst Seehofer an der Spitze an. Für Benedikt ist es schon das dritte Konsistorium.