Athen

Papandreou angeblich zum Rücktritt bereit

Griechenlands Ministerpräsident Giorgos Papandreou hat nach Informationen aus Regierungskreisen der Opposition seinen Rücktritt angeboten. Er schlug demnach die Bildung einer gemeinsamen Regierung vor. Mit Massendemonstrationen und einem landesweiten 24-Stunden-Streik haben die Griechen gleichzeitig gegen das neue Sparpaket der Regierung protestiert. Die Lage in Athen spitzte sich dramatisch zu: Am Rande großer Demonstrationen lieferten sich extreme Gruppen Straßenkämpfe mit der Polizei. Mindestens acht Menschen wurden verletzt.