Tel Aviv

Palästinenser schießen Raketen auf Tel Aviv

Der Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen ist erneut gefährlich eskaliert. Nach dem ersten palästinensischen Raketenangriff auf Tel Aviv seit dem Gaza-Krieg 2014 bombardierte Israels Luftwaffe in der Nacht rund 100 Ziele in dem Palästinensergebiet am Mittelmeer. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Gaza wurden dabei in Rafah im Süden des Küstenstreifens vier Menschen verletzt. Militante Palästinenser im Gazastreifen setzten heute die Raketenangriffe auf Israel fort.