Islamabad

Pakistan: Zehn Tote bei Anschlag

Bei einem Selbstmordanschlag im pakistanischen Teil Kaschmirs sind mindestens zehn Menschen getötet worden. Der Anschlag in der Provinzhauptstadt Muzaffarabad richtete sich gegen eine Prozession schiitischer Muslime. 50 Menschen seien verletzt worden, erklärten Behördenvertreter weiter.