Archivierter Artikel vom 25.06.2010, 02:50 Uhr
Athen

Paketbombe explodiert in Athen

Bei der Explosion einer Paketbombe im griechischen Zivilschutzministerium ist ein Polizist getötet worden. Ein zweiter Beamter wurde schwer verletzt. Die Bombe war in einem Geschenkpaket versteckt. Die Detonation war so stark, dass sämtliche Fensterscheiben in dem Ministerium in der Athener Innenstadt zu Bruch gingen. Wer hinter dem Anschlag steckt, ist unklar. Griechenland wird seit Monaten von Bombenattentaten militanter Linker erschüttert. Die Unruhen hatten begonnen, nachdem ein Polizist im Jahr 2008 einen Teenager erschossen hatte.