Washington

Pärchen schlich sich bei Obamas Staatsdinner ein

Peinliche Panne im US-Zentrum der Macht: Ohne Einladung und allem Anschein nach auch ohne Kontrolle durch den Secret Service hat sich ein Pärchen in ein Staatsdinner von US- Präsident Barack Obama im Weißen Haus geschlichen. Fotos zeigte das Paar am Abend inmitten der mehr als 300 geladenen Gäste, berichtet die «Washington Post». Beide hätten dem Weißen Haus zufolge aber auf keiner Gästeliste gestanden. Obama gab dasS taatsbankett zu Ehren des indischen Premiers Manmohan Singh.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net