Paderborn

2. Liga

Paderborn setzt Serie fort und klettert auf Rang zwei

Der SC Paderborn hat seine Serie in der 2. Fußball-Bundesliga ausgebaut und ist vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz vorgestoßen.

SC Paderborn 07 – FC St. Pauli
Dennis Srbeny (r) trifft zum 1:0 für den SC Paderborn.
Foto: David Inderlied/dpa

Nach einem 2:0 (1:0)-Erfolg gegen den FC St. Pauli ist der Vorjahres-Bundesligist bereits seit sechs Begegnungen ungeschlagen. Dennis Srbeny (39. Minute) brachte mit einem im Nachschuss verwandelten Foulelfmeter die Gastgeber in Führung, in der zweiten Hälfte erhöhte Chris Führich (56.) auf 2:0.

Dabei zeigte der Tabellen-17. St. Pauli eine spielerisch gute Leistung, setzte die Paderboner immer wieder unter Druck, hatte deutlich mehr Ballbesitz und in der 21. Minute die große Chance zur Führung. Jedoch scheiterte Rodrigo Zalazar nach einem Handspiel vom Elfmeterpunkt an Gastgeber-Torhüter Leopold Zingerle.

Mehr Torgefahr strahlten in dieser Partie die Paderborner aus, die neben ihren beiden Treffern auch noch zweimal am Pfosten scheiterten – zunächst Führich (36.) und später auch noch Srbeny (54.).

© dpa-infocom, dpa:201121-99-414288/3

Aktueller Spieltag

Aktuelle Tabelle