Rom

Osterwache mit Papst Benedikt

Im stimmungsvoll erleuchteten Petersdom leitet Papst Benedikt XVI. vor tausenden von Gläubigen die Osterwache. Bei der feierlichen Zeremonie wurde in der Vorhalle das Osterlicht angezündet und in den halbdunklen Petersdom gebracht. Die Kerze symbolisiert die Auferstehung Jesu von den Toten. Morgen wird Benedikt die Ostermesse auf dem Petersplatz feiern. Dieser Gottesdienst gilt traditionell als Höhepunkt der Osterfeierlichkeiten. Bei ihm wird auch der Segen «Urbi et Orbi» gesprochen.