Archivierter Artikel vom 14.04.2010, 20:28 Uhr
Osnabrück

Osnabrück verteidigt Spitze mit 3:1 gegen Erfurt

Der VfL Osnabrück hat in der 3. Fußball-Liga seine Tabellenführung verteidigt. Die Niedersachsen bezwangen Rot-Weiß Erfurt vor 11 500 Zuschauern mit 3:1 (1:1).

In Führung gingen zunächst aber die Gäste, Carsten Kammlott (32.) brachte die Erfurter in Vorhand. Kurz darauf glich Osnabrück durch einen Treffer des agilen Henrich Bencik (38.) aus. Bencik (61.) sorgte nach der Pause auch für die 2:1-Führung des Spitzenreiters. Mit dem Doppelschlag erzielte der Slowake in Osnabrücker Diensten seine Saisontore vier und fünf. Den Endstand markierte Aleksandar Kotuljac (78.).

Der verdiente Heimsieg war bereits der 17. Saisonsieg der Osnabrücker, womit sie das mit 0:3 verlorene Spitzenspiel von Aue wieder ausgebügelt und genau die Hälfte aller bisherigen Partien gewonnen haben. Erfurt verlor erstmals nach zwei Spielen wieder und hat den Liga-Verbleib noch nicht sicher.