Osnabrück setzt Aufwärtstrend fort

Osnabrück (dpa). Der VfL Osnabrück hat seinen Aufwärtstrend in der 3. Fußball-Liga fortgesetzt und Kickers Offenbach mit 1:0 (0:0) besiegt. Aleksander Kotuljac erzielte in der 74. Minute den entscheidenden Treffer.

Beide Mannschaften waren seit fünf Spielen ungeschlagen und traten dementsprechend selbstbewusst aus. 7000 Zuschauer sahen ein temporeiches und abwechslungsreiches Spiel. Mit dem dritten Erfolg in Serie zog die Mannschaft von Trainer Uwe Fuchs nach Punkten mit Offenbach gleich.

Offenbach war in der ersten Hälfte die klar bessere Mannschaft und hätte die Führung verdient gehabt. Nach dem Seitenwechsel wurden die Gastgeber aktiver und gewannen glücklich. Mit jeweils 16 Punkten liegen beide Mannschaften in der oberen Tabellenregion.