Osnabrück

Osnabrück schafft Sprung an Tabellenspitze

Der VfL Osnabrück ist neuer Tabellenführer in der 3. Fußball-Liga. Das Team von Karsten Baumann bezwang vor 13 000 Zuschauern im Niedersachsen-Derby Eintracht Braunschweig mit 1:0 (1:0) und verdrängte den FC Ingolstadt 04 von Rang eins.

Das Tor des Tages erzielte Mittelfeldspieler Benjamin Siegert (21.) bereits in der ersten Halbzeit. Beide Mannschaften gingen mit Schwung in die Begegnung und erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen. Gegen Ende der ersten Halbzeit übernahmen jedoch die Gastgeber die Kontrolle und Braunschweig hatte nur noch wenige Tormöglichkeiten. Nach dem Seitenwechsel verlor das Spiel an Niveau und die Gäste fanden keine Mittel, um die Osnabrücker Hintermannschaft in Schwierigkeiten zu bringen.