40.000
Aus unserem Archiv
Leipzig

Osnabrück patzt – Ingolstadt siegt und holt auf

Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück hat bei seiner Mission Wiederaufstieg einen Dämpfer hinnehmen müssen.

In der zweiten Minute der Nachspielzeit gaben die spielerisch enttäuschenden Niedersachsen beim FC Carl Zeiss Jena noch einen sicher geglaubten Sieg aus der Hand und musste sich am 25. Spieltag der 3. Fußball-Liga mit einem 1:1 begnügen. Von dem Patzer profitierte Verfolger FC Ingolstadt, der sich mit dem 1:0 gegen Holstein Kiel schadlos hielt und den Rückstand auf den Spitzenreiter auf vier Zähler reduzierte. Zudem haben die Ingolstädter angesichts der zahlreichen Spielabsagen zwei Duelle weniger zu Buche stehen.

Im Duell Vater gegen Sohn hatte Wolfgang Wolf das bessere Ende für sich. Bei seinem Einstand auf der Trainerbank von Kickers Offenbach bejubelte Wolf senior einen souveränen 3:0-Heimsieg gegen Wacker Burghausen, während sich Filius Patrick über eine vergebene Großchance sowie die sechste Niederlage in Serie seines Teams maßlos ärgerte. Zudem stoppte Wolf die Talfahrt der Kickers, die zuvor sieben Spiele sieglos geblieben waren.

Der Trainingsfleiß, den die Offenbacher unter ihrem neuen Coach an den Tag legten, zahlte sich aus. Die Kickers waren das klar bessere Team. Dennoch sei laut Wolf Übermut fehl am Platz. «Ich habe viel Licht und viel Schatten gesehen. Auf uns wartet noch viel Arbeit», sagte Wolf, der nach dem Abpfiff seinen Sohn in die Arme nahm.

Auch Ingolstadts Trainer Michael Wiesinger war trotz der drei wichtigen Punkte nicht restlos zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. «In der ersten Hälfte hat uns Kiel das Leben schwer gemacht», urteilte er und fügte an: «Nach der Pause waren wir dann aggressiver, ohne jedoch den großen Glanz zu versprühen.» Kiel bleibt nach der elften Niederlage auf einem Abstiegsplatz.

Für Aufsteiger 1. FC Heidenheim endete mit dem 0:0 gegen den FC Erzgebirge Aue zwar die beeindruckende Serie von fünf Siegen, aber als Tabellendritter kann der Liga-Neuling weiter vom Durchmarsch träumen. Dynamo Dresden gewann das Ost-Derby gegen Rot-Weiß Erfurt mit 1:0, musste den Erfolg aber teuer bezahlen: David Solga fällt nach einem offenen Schien- und Wadenbeinbruch mehrere Monate aus.

Weiter als Spielverderber agiert das Wetter: Auch am 25. Spieltag wurden vier Partien abgesagt. Damit fielen vom 20. bis zum 25. Spieltag bisher insgesamt 26 Partien aus. So hat der SV Werder Bremen II nach der Winterpause noch kein Spiel absolviert.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Donnerstag

9°C - 25°C
Freitag

9°C - 17°C
Samstag

10°C - 19°C
Sonntag

12°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!