40.000
Aus unserem Archiv
Osnabrück

Osnabrück nach 3:1 gegen Kiel kurz vor Aufstieg

dpa

Der VfL Osnabrück steht kurz vor der Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga. Die Niedersachsen gewannen in der 3. Liga gegen Holstein Kiel mit 3:1 (0:1).

Vor 16 130 Zuschauern ging Kiel sofort nach Anpfiff in Führung. Marc Heider (1.) überwand Torwart Tino Berbig, wobei der VfL-Torwart eine unglückliche Figur machte. Osnabrück schaffte durch den erst unmittelbar zuvor eingewechselten Dennis Schmidt (58.) den Ausgleich. Kurz darauf zündeten Kieler Fans Rauchbomben, weshalb die Partie für knapp zehn Minuten unterbrochen werden musste. Danach sicherten Björn Lindemann (84.) und nochmals Schmidt (90.+1) den Osnabrücker Sieg.

Damit hat Osnabrück vor dem letzten Spieltag zumindest den dritten Tabellenplatz, der zur Aufstiegsrelegation berechtigt, schon sicher. Bereits mit einem Remis würde der VfL Zweiter bleiben und den Aufstieg perfekt machen. Tabellenschlusslicht Kiel steht dagegen ohnehin schon als Absteiger fest.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 31°C
Mittwoch

15°C - 30°C
Donnerstag

17°C - 29°C
Freitag

10°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wahlalter absenken

Sollte das Wahlalter auf 16 Jahre abgesenkt werden?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!