40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Organvergabe auf dem Prüfstand – «Ganzes System ist intransparent»

dpa

Vertreter von Ärzten, Kliniken und Krankenkassen wollen heute über Konsequenzen aus dem Organspende-Skandal beraten. Sie kommen in der Bundesärztekammer zu Gesprächen mit weiteren Experten zusammen. Gesundheitsminister Daniel Bahr fordert die Bestrafung krimineller Machenschaften und will mit allen Parteien über das Problem beraten. Manipulationen an den Unikliniken in Göttingen und Regensburg hatten für einen Skandal gesorgt. Hinzu kommen die immer zahlreicheren Schnellverfahren bei der Organvergabe, in denen die sonst üblichen Vergabekriterien nicht voll gelten.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

3°C - 5°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!