Archivierter Artikel vom 20.06.2010, 22:58 Uhr

Oranje und Brasilien weiter – Italien blamiert sich

Hamburg (dpa). Die Niederlande und Brasilien stehen als erste Teams im Achtelfinale der Fußball-WM – Titelverteidiger Italien wartet dagegen weiter auf einen Sieg in Südafrika. Die «Seleção» bezwang die Elfenbeinküste dank einer starken Offensiv-Leistung 3:1. Nach dem blamablen 1:1 im zweiten Vorrundenspiel gegen Außenseiter Neuseeland muss die «Squadra Azzurra» ihre letzte Partie gegen die Slowakei unbedingt gewinnen, um das Achtelfinale zu erreichen. Die Führung in Gruppe F hat Paraguay nacht dem 2:0 gegen die Slowaken.