40.000
Aus unserem Archiv

Oppositionelle berichten von Blutbad in Homs

Doha (dpa). In der syrischen Stadt Homs ist es nach Angaben von Oppositionellen am Abend zu einem Blutbad gekommen. 100 Menschen seien bei dem Einsatz der Regierungstruppen getötet worden, berichtet der arabische Sender Al-Dschasira. 400 Menschen sollen verletzt sein. Wie es weiter heißt, haben die Soldaten von Präsident Baschar Al-Assad Mörsergranaten abgeschossen. Ein Aktivist in Homs sagte dem Sender, er könne die genaue Zahl von Toten nicht bestätigen. Es seien viele getötet worden.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 11°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 13°C
Freitag

4°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

3°C - 9°C
Mittwoch

5°C - 12°C
Donnerstag

5°C - 13°C
Freitag

4°C - 15°C
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!