Minsk

Opposition will Regierungsgebäude in Minsk stürmen

Nach der Präsidentenwahl in Weißrussland haben zahlreiche Gegner des autoritären Regimes versucht, ein Regierungsgebäude zu stürmen. In der Hauptstadt Minsk rissen sie Türen heraus und zerstörten Fenster. In dem Gebäude soll sich die Wahlkommission befinden. Die Polizei hielt die wütende Menge zunächst auf. Ein Oppositionskandidat wurde am Kopf verletzt. Präsident Alexander Lukaschenko hat die Wahl Prognosen zufolge mit weit mehr als 70 Prozent der Stimmen klar gewonnen. Die Opposition beklagte massive Wahlfälschungen.