40.000
Aus unserem Archiv
Damaskus

Opferzahlen steigen vor geplanter Waffenruhe in Syrien

Die syrischen Regierungstruppen haben ihre Angriffe auf die Hochburgen des Widerstandes noch einmal verstärkt – und das nur wenige Tage vor der geplanten Waffenruhe. Die Organisation Syrischer Menschenrechtsbeobachter meldet heftige Gefechte zwischen den Truppen von Präsident Assad und Deserteuren im nördlichen Umland von Aleppo. Drei Soldaten seien getötet worden. Aktivisten berichten, die Armee habe die Stadt Duma im Umland von Damaskus am Morgen mit Panzern angegriffen. «Die Zivilisten sind in Panik, Kinder weinen, überall hört man Schreie», hieß es.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Andreas Egenolf 
0261/892320

Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Dienstag

-2°C - 7°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!