40.000
Aus unserem Archiv
Dhaka

Opferzahl nach Fährunglück auf 70 gestiegen

Drei Tage nach dem Untergang einer überladenen Passagierfähre im Süden Bangladeschs ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 70 gestiegen. Nach Angaben der Zeitung «The Daily Star» wurden weitere Leichen aus dem Wrack geborgen. Bislang hatten die Behörden den Tod von 51 Menschen bestätigt. Die für 650 Passagiere vorgesehene Fähre hatte mehr als 1500 Menschen an Bord. Sie war beim Anlegen im Hafen der Insel Bhola umgekippt. Die genaue Unglücksursache ist noch unklar.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Montag

-2°C - 6°C
Dienstag

-3°C - 6°C
Mittwoch

-5°C - 4°C
Donnerstag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!