40.000
  • Startseite
  • » Opferzahl nach Fährunglück auf 70 gestiegen
  • Aus unserem Archiv
    Dhaka

    Opferzahl nach Fährunglück auf 70 gestiegen

    Drei Tage nach dem Untergang einer überladenen Passagierfähre im Süden Bangladeschs ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 70 gestiegen. Nach Angaben der Zeitung «The Daily Star» wurden weitere Leichen aus dem Wrack geborgen. Bislang hatten die Behörden den Tod von 51 Menschen bestätigt. Die für 650 Passagiere vorgesehene Fähre hatte mehr als 1500 Menschen an Bord. Sie war beim Anlegen im Hafen der Insel Bhola umgekippt. Die genaue Unglücksursache ist noch unklar.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Donnerstag

    °C - °C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!