Archivierter Artikel vom 21.03.2012, 00:25 Uhr

Opfer von Toulouse werden in Israel bestattet

Jerusalem (dpa). Die vier Toten des Angriffs auf jüdische Lehrer und Schüler in Toulouse werden heute in Israel beigesetzt. Die Leichen sollten in der Nacht nach Jerusalem geflogen werden. Von dem Täter fehlt noch immer jede Spur. Der Mann soll auch für die Morde an drei Soldaten verantwortlich sein. Ihrer wird am Nachmittag mit einer Trauerfeier auf einem Militärstützpunkt in der Nähe von Toulouse gedacht. Die französische Justiz betrachtet die Mordserie als Terrorakte.