Berlin

Opel-Staatshilfe: Länder machen Druck

Die Entscheidung über eine Milliardenbürgschaft für Opel rückt näher. Die Standortländer Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz erhöhen den Druck auf die Bundesregierung. Sie wollen Medienberichten zufolge heute in einem symbolischen Schritt Kreditbürgschaften für den Autobauer beschließen. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle bleibt skeptisch. Der Opel-Mutterkonzern General Motors habe sich erholt. Die Amerikaner pochen aber auf Staatshilfe für die Sanierung des Europa-Geschäfts.