Berlin

Opel-Staatshilfe in der Schlussrunde

Die Entscheidung über Opel-Staatshilfen könnte schon bald fallen. Als erstes Bundesland gab Thüringen eine Landesbürgschaft für Opel frei und appellierte an die Bundesregierung nicht zurückzustehen. Auch Rheinland-Pfalz erklärte sich bereit, Opel zu helfen. Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle bleibt aber weiter skeptisch. Der FDP-Politiker betonte, dem Opel-Mutterkonzern GM gehe es erkennbar besser.