40.000
  • Startseite
  • » Opel-Entscheidung auf Druck der Länder vertagt
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Opel-Entscheidung auf Druck der Länder vertagt

    Die Hängepartie bei Opel geht weiter: Die Regierung hat ihre Entscheidung über eine Staatsbürgschaft überraschend vertagt. Der Opel-Mutterkonzern General Motors fordert von Bund und Ländern eine Kreditbürgschaft von 1,1 Milliarden Euro für die Sanierung. Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle gilt als entschiedener Gegner von Staatshilfen. Der Autobauer und die Länder hoffen, den skeptischen Bund doch noch umstimmen zu können.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    °C - °C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!