Rüsselsheim

Opel-Chef Reilly stellt sich Fragen des Betriebsrats

Opel-Interimschef Nick Reilly stellt sich bei einer Betriebsversammlung am Freitag Fragen der Belegschaft. Der Betriebsrat erwartet von ihm konkrete Angaben über die Pläne des US- Mutterkonzerns General Motors zu den europäischen Werken und Arbeitsplätzen. Außerdem soll Reilly ihnen das GM-Konzept für ein eigenständiges Unternehmen Opel/Vauxhall vorlegen. Nach einem Treffen in der vergangenen Woche hatte Betriebsratschef Klaus Franz GM vorgeworfen, ein chaotisches Bild abzuliefern.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net