Antwerpen

Opelaner: Kein Lohnverzicht

Die Opelaner in ganz Europa wollen nicht auf Lohn verzichten, um den angeschlagenen Autobauer zu entlasten. Grund sei die geplante Schließung des Werks in Antwerpen, sagte der Gesamtbetriebsratschef Klaus Franz bei einer Betriebsversammlung in der flämischen Hafenstadt. Die Mitarbeiter in Antwerpen hätten bereits seit 2007 auf jährlich 20 Millionen Euro verzichtet. Das Management habe ihnen im Gegenzug eine Bestandsgarantie für den Standort gegeben – und nun Wort gebrochen.