Archivierter Artikel vom 28.07.2010, 14:20 Uhr
Rüsselsheim

Opel: Bis 2015 keine betriebsbedingte Kündigungen

Opel will nach seinem harten Sanierungskurs bis Anfang 2015 auf weitere betriebsbedingte Kündigungen verzichten. Das haben Management und Arbeitnehmervertreter in einem Mantelvertrag festgeschrieben. Der Vertrag enthält nach Medienberichten auch konkrete Angaben zur künftigen Aufstellung der vier deutschen Werke. Demnach drohen die größten Einschnitte in Bochum. Eisenach soll vom Stellenabbau verschont bleiben. Damit die Einigung gültig wird, müssen die Parteien bis zum 1. September noch offene Fragen klären.