40.000
  • Startseite
  • » Opel: 1,5 Milliarden Euro Staatshilfen von Deutschland beantragt
  • Aus unserem Archiv
    Frankfurt/Main

    Opel: 1,5 Milliarden Euro Staatshilfen von Deutschland beantragt

    Deutschland soll sich mit 1,5 Milliarden Euro an der Sanierung des angeschlagenen Autobauers Opel beteiligen. Das bestätigte das Unternehmen in Frankfurt. Bund und Länder könnten je zur Hälfte die Summe übernehmen, hieß es von den beteiligten Opel- Bundesländern Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Thüringen. Insgesamt will die US-Mutter General Motors in den europäischen Ländern mit Opel-Standorten rund 2,7 Milliarden Euro einsammeln.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!