40.000
  • Startseite
  • » Olympische Spiele 2012 von Sparkurs unberührt
  • Aus unserem Archiv
    London

    Olympische Spiele 2012 von Sparkurs unberührt

    Die Olympischen Spiele 2012 in London sind von dem massiven Sparprogramm der britischen Regierung weitgehend verschont worden.

    Die Einschnitte für den britischen Sport seien insgesamt «hart», die Vereinbarungen aber ein «positives Ergebnis in schwierigen Zeiten», sagte die Chefin der Spitzensport-Förderungsorganisation «UK Sport», Liz Nichol, nach Bekanntwerden von Details der Haushaltssanierung, die Schatzkanzler George Osborne vor dem Parlament vorgestellt hatte.

    Steuermittel für die britische Sportförderung sollen in den nächsten Jahren um 28 Prozent sinken, werden im Spitzensport aber zu einem großen Teil durch eine Neuverteilung von Lottogeldern ausgeglichen. «Die Schritte werden keine wesentliche Auswirkungen auf unsere Ziele (bei den Olympischen Spielen) haben», befand Nichol.

    Nach den Plänen erhält «UK Sport» im laufenden Jahr 55 Millionen Pfund (62 Millionen Euro) aus Steuermitteln. Der Betrag steigt 2012/13 auf 65 Millionen Pfund (73 Millionen Euro), bevor er 2014/15 auf 43 Millionen Pfund (48 Millionen Euro) sinkt. Dafür steigen die Gelder aus der staatlichen Lotterie von 56 Millionen Pfund (63 Millionen Euro) dieses Jahr auf 70 Millionen Pfund (79 Millionen Euro) 2012/2013 und 73 Millionen Pfund (82 Millionen Euro) 2014/15.

    Der britische Breitensport dürfte dagegen unter Einsparungen von 30 Prozent stärker leiden. Der für die Sportpolitik zuständige Oppositionssprecher, Ivan Lewis von der Labour-Partei, erklärte deshalb, die Koalitionsregierung aus Konservativen und Liberaldemokraten riskiere, eine für Sport und Kultur «verlorene Generation junger Leute» zu hinterlassen.

    Der Sport- und Olympiaminister Hugh Robertson sagte dagegen: «Wir zahlen täglich mehr an Zinsen für unsere Staatsverschuldung als "UK Sport" im ganzen Jahr erhält.» Angesichts dessen habe man die für den Sport bestmögliche Lösung.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

     

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!