Brüssel

Olympiasieger Koss wird Ehrendoktor in Brüssel

Die Freie Universität Brüssel wird Eisschnelllauf-Olympiasieger Johann Olav Koss aus Norwegen am 1. Dezember die Ehrendoktorwürde verleihen.

Mit der Auszeichnung wird die Universität die entwicklungspolitischen Aktivitäten des viermaligen Goldmedaillengewinners ehren. Koss benutze den Mehrwert des Sports, um gesellschaftliche Ziele zu erreichen, heißt es in der Begründung. Mit seiner Stiftung «Right to Play» entwickelt Koss für Kinder und Jugendliche in Kriegsregionen Sport- und Spielprojekte, um ihnen ein altersgerechtes Leben zu ermöglichen.