40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Olympia in Berlin: Wowereit fordert Bürgerentscheid

dpa

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit hat sich für eine Bürgerbefragung zur Austragung Olympischer Spiele in der Hauptstadt ausgesprochen.

Klaus Wowereit
Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit ist für einen Bürgerentscheid zum Thema Olympia.
Foto: Kay Nietfeld – DPA

«Ich bin für einen Bürgerentscheid über Olympische Spiele, wenn die Pläne konkretisiert sind, konzeptionell und finanziell», sagte der SPD-Politiker der «Berliner Morgenpost».

Die Bevölkerung müsse «rechtzeitig transparent informiert werden und die Gelegenheit haben, mitzuentscheiden», forderte Wowereit. Gleichzeitig sprach er sich für eine vollständige Offenlegung möglicher Kosten für die Austragung der Spiele aus. «Bei den Kosten brauchen wir Transparenz. Olympische Spiele kosten Geld. Unser Vorteil ist, dass wir viele Sportstätten schon haben und keine sonstige Infrastruktur brauchen», betonte Wowereit.

Berlin plant mit Kosten in Höhe von 50 Millionen Euro für die Bewerbung und zwei Milliarden Euro für die Durchführung der Spiele. 2017 gibt das Internationale Olympische Komitee den Austragungsort für die Olympischen Spiele 2024 bekannt. Ob Berlin oder Hamburg sich für 2024 oder 2028 bewerben dürfen, entscheidet der Deutsche Olympische Sportbund Anfang Dezember.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!