Oslo

Olga Konon gewinnt Badminton-Turnier in Oslo

Die gebürtige Weißrussin Olga Konon hat den ersten internationalen Titel im Trikot des Deutschen Badminton- Verbandes (DBV) errungen.

Die 21-Jährige vom Bundesligisten BC Bischmisheim gewann als ungesetzte Spielerin das Finale der Norwegian International in Oslo gegen die Ukrainerin Larissa Griga mit 21:17, 21:7.

Bei dem mit 15 000 US-Dollar dotierten Turnier der Badminton Europe Series gab es zwei weitere deutsche Siege. Im Herrendoppel sicherten sich Ingo Kindervater (Beuel) und Johannes Schöttler (Bischmisheim) den Titel gegen die topgesetzten Engländer Marcus Ellis und Peter Mills mit einen 21:17, 23:21-Sieg im Finale. Im Mixed-Endspiel behielten Michael Fuchs (Bischmisheim) und Birgit Overzier (Beuel) gegen Jewgeni Dremin und Anastasia Russkikh mit 22:20, 21:10 die Oberhand.