Archivierter Artikel vom 22.12.2013, 12:40 Uhr

Oldie Schmitt zum 18. Mal bei Vierschanzentournee dabei

Engelberg (dpa). Skisprung-Oldie Martin Schmitt ist von Bundestrainer Werner Schuster für die Vierschanzentournee nominiert worden.

Wieder dabei
Martin Schmitt wird bei der Vierschanzentournee springen.
Foto: Marc Müller – DPA

Der 35 Jahre alte Schmitt erhält für die deutschen Stationen in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen einen Startplatz in der nationalen Gruppe.

«Die Fans werden Martin bei der Tournee definitiv springen sehen. Er wird dabei sein», bestätigte Schuster am Rande des Weltcups in Engelberg. Schmitt hatte sich durch ordentliche Leistungen im zweitklassigen Continentalcup für seine 18. Tournee-Teilnahme empfohlen.