40.000
  • Startseite
  • » Ohne «Blaue Karte» droht ein Bußgeld
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Ohne «Blaue Karte» droht ein Bußgeld

    Wassersportler sollten für ihr eigenes Boot unbedingt eine Bootshaftpflichtversicherung haben. Denn sonst müssen sie für Schäden mit ihrem gesamten Vermögen einstehen.

    Boot
    Zu Wasser lassen – eine Bootskaskoversicherung zahlt auch für Schäden beim Transport. Am wichtigsten ist für Hobbykapitäne aber die Haftpflicht. (Bild: BdV/dpa/tmn)

    Und anders als in Deutschland ist der Nachweis einer solchen Police für das Kreuzen in vielen ausländischen Gewässern Pflicht. Darauf weist der Bund der Versicherten in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg hin. Zum Beispiel in Italien, Spanien und Kroatien ist die Police vorgeschrieben. Nachweisen lässt sie sich mit der «Blauen Karte», der Auslandsbestätigung für die Haftpflichtversicherung.

    Wer die Karte auf Verlangen nicht vorzeigen kann, müsse mit einem Bußgeld oder sogar eine Bootsbeschlagnahme rechnen. Außerdem rät die Verbraucherorganisation zu einer Bootskaskoversicherung, die Schäden am eigenen Boot abdeckt – zum Beispiel bei Sturm, Brand, Sinken, Vandalismus oder Diebstahl. Damit ist das Boot nicht nur auf dem Wasser oder im Hafen geschützt, sondern auch während des Transports.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    4°C - 10°C
    Freitag

    1°C - 6°C
    Samstag

    0°C - 4°C
    Sonntag

    3°C - 5°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!