Kabul

Offensive gegen Taliban als Erfolg bewertet

Die Koalitionstruppen in Afghanistan sind mit den ersten Ergebnissen der großen Offensive gegen die Taliban zufrieden. Ein britischer Militärsprecher sagte in London, die Hauptziele wie die Sicherung von Brücken und Straßen seien erreicht. Es habe nur «minimale Störungen» durch die Taliban gegeben. US-Kommandeure sagten laut «New York Times», man habe entscheidende Positionen einnehmen können. 15 000 Soldaten sind im Süden Afghanistan unterwegs. Sie wollen eine militärische Wende erzwingen.