Archivierter Artikel vom 16.03.2010, 21:30 Uhr
Kiel

Offenbach verpasst Sprung auf Platz zwei

Fußball-Drittligist Kickers Offenbach hat den Sprung auf die Aufstiegsränge verpasst. Die Mannschaft von Trainer Wolfgang Wolf kam vor 3333 Zuschauern in einem Nachholspiel nicht über ein torloses Remis gegen Holstein Kiel hinaus.

Offenbach ist seit fünf Partien ungeschlagen und kletterte auf den dritten Platz. Bei den ausstehenden Nachholspielen droht den Kickers aber ein Durchreichen ins Mittelfeld der Tabelle. Die Holsteiner kletterten dank der besseren Tordifferenz vom letzten auf den drittletzten Rang.

Beide Mannschaften lieferten sich eine zerfahrene Partie. Kiel erarbeitete sich gegen unsicher wirkende Offenbacher zwar mehr Chancen heraus, konnte diese aber nicht in Zählbares umwandeln. Die Gäste ihrerseits ließen in der Offensive viele Wünsche offen.