Archivierter Artikel vom 21.09.2010, 21:28 Uhr

Offenbach mit Last-Minute Sieg im Spitzenspiel

Offenbach (dpa). Kickers Offenbach hat mit einem Sieg im Spitzenspiel der dritten Fußballliga die Tabellenführung zurückgewonnen. In einer spannenden Partie setzten sich die Hessen mit 3:2 (1:1) gegen FC Hansa Rostock durch.

Erst in der 89. Spielminute gelang Denis Berger der umjubelte Siegtreffer. Vor 11 425 Zuschauern am Bieberer Berg erzielte Markus Husterer (8.) das frühe Führungstor der Kickers. Noch vor der Pause konnte Björn Ziegenbein (30.) ausgleichen. Die zweite Halbzeit begann furios mit der erneuten Offenbacher Führung durch Olivier Occean (47.). Im direkten Gegenzug schaffte Mohammed Lartey allerdings den Ausgleich.

Ein Unentschieden wäre leistungsgerecht gewesen, aber am Ende hatte Offenbach das Glück auf seiner Seite. Im direkten Duell der beiden Topteams der Liga haben sich die Hessen die Spitze zurückerkämpft. Hansa Rostock fiel auf den dritten Platz, da Eintracht Braunschweig bei gleichem Punktestand das bessere Torverhältnis vorweist.