Archivierter Artikel vom 10.04.2010, 16:46 Uhr

Offenbach klettert nach 2:0-Erfolg auf Rang sechs

Heidenheim (dpa). Dem 1. FC Heidenheim geht im Endspurt der 3. Fußball-Liga die Luft aus. Vor heimischem Publikum setzte es in der Gagfah-Arena vor 5720 Zuschauern eine 0:2 (0:0)- Niederlage gegen Kickers Offenbach.

In der ersten Hälfte hatte Heidenheim die besseren Chance, konnte diese aber nicht zur Führung nutzen. Ein Tor von Martin Klarer (43.) wurde wegen vermeintlicher Abseitsstellung annulliert. Nach der Pause brachte Mirnes Mesic (49.) die Gäste aus Offenbach in Führung, nur wenig später baute Stefan Zinnow (56.) diese aus. Heidenheim hatte bis zum Ende wenig entgegen zu setzen, Offenbach siegte verdient.

Das Team von Wolfgang Wolf bleibt somit im dritten Spiel hintereinander ohne Gegentor und liegt nur einen Zähler hinter Heidenheim auf dem sechsten Tabellenplatz. Allerdings haben die Offenbacher eine Partie mehr absolviert.