Archivierter Artikel vom 11.08.2012, 17:05 Uhr
Aachen

Offenbach holt ersten Saisonsieg in Aachen

Die Kickers Offenbach haben mit einem 3:1 (2:0) bei Alemannia Aachen den ersten Sieg in dieser Drittliga-Saison eingefahren.

Vor 15 298 Zuschauern am Tivoli sorgte Mathias Fetsch mit einem Doppelpack in der ersten Halbzeit (5., 36.) für die Führung der Gäste. Kurz nach der Pause erhöhte Markus Husterer auf 3:0 (47.). Für Aachen traf Dennis Pozder (80.). Aachen fällt dadurch auf Platz sieben der Tabelle zurück, Offenbach verlässt den letzten Platz und ist jetzt 19.

Mit seinem ersten Streich hatte Fetsch die Aachener geschockt. Die Gastgeber fanden nach dem frühen Rückstand bis zur Pause nicht mehr ins Spiel. Offenbach verteidigte geschickt und sorgte durch den starken Fetsch noch vor der Halbzeit für klare Verhältnisse. Das schnelle 0:3 nach der Pause war die Vorentscheidung gegen die Gastgeber. Aachen kam zu spät zu Torchancen und zum Ehrentreffer, Offenbach siegte verdient.