Archivierter Artikel vom 03.08.2010, 21:20 Uhr

Offenbach gewinnt drittes Saisonspiel

Offenbach (dpa). Kickers Offenbach hat in der 3. Fußball-Liga auch das dritte Saisonspiel gewonnen. Die Hessen deklassierten die zweite Mannschaft von Bayern München mit 4:1 (2:0).

Nach kurzem Abtasten in den ersten Minuten köpfte Marko Kopilas (13. Minute) die Offenbacher Führung. Danach übernahm das Team von Wolfgang Wolf vor 9300 Zuschauern auf dem Bieberer Berg die Kotrolle. Olivier Occean (32./49.) erzielte folgerichtig die Tore zwei und drei für die Kickers. Nur sechs Minuten später verkürzte der kurz zuvor eingewechselte Boy Deul (55.) auf 3:1. Den Endstand stellte Christopher Lamprecht (90.) nach einer Ecke per Kopf her.

Das Ergebnis war auch in der Höhe verdient. Bayerns Zweite blieb über die kompletten 90 Minuten harmlos und konnte auch nach dem Ehrentreffer keine Akzente setzen. Kickers Offenbach springt mit dem Sieg aufgrund des besseren Torverhältnisses im Vergleich zu Eintracht Braunschweig vorerst an die Tabellenspitze.