40.000
  • Startseite
  • » Oettinger will nicht weiter für Atomkraft werben
  • Aus unserem Archiv

    BerlinOettinger will nicht weiter für Atomkraft werben

    Der designierte EU-Energiekommissar Günther Oettinger hat Vorwürfe zurückgewiesen, er sei als Verfechter der Atomkraft ungeeignet für den neuen Posten. Er habe sich bisher als baden-württembergischer Ministerpräsident möglichst lange Laufzeiten der Atomkraftwerke gewünscht, sagte Oettinger der «FAZ». Als zuständiger EU-Kommissar wolle er sich aber nicht mehr in die innerdeutsche Debatte einmischen. Sein Ziel sei ein breiter Energiemix und eine möglichst autarke Stromversorgung für Europa.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 20°C
    Samstag

    11°C - 20°C
    Sonntag

    11°C - 20°C
    Montag

    11°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!