Washington

Ölleck-Abdichtung hält zunächst

Die provisorisch abgedichtete Ölquelle im Golf von Mexiko hält bislang. Laut BP gibt es bislang keine Hinweise, dass das Öl an anderer Stelle austritt. Bislang verlaufe alles nach Plan. Allerdings beobachte man den Test sehr genau, hieß es. BP hatte einen tonnenschweren Zylinder auf das beschädigte Bohrloch gesetzt. Nun wird immer wieder der Druck gemessen. Kletternde Werte bedeuten, dass die Abdichtung funktioniert. Zuletzt stieg der Druck zwar leicht, lag allerdings leicht unter der von den Fachleuten erhofften Höhe.