Washington

Ölaustritt schlimmer als in BP-Schätzungen

Die Ölpest im Golf von Mexiko wird immer bedrohlicher. Aus einem Live-Video vom Meeresgrund geht hervor, dass mehr Öl ins Wasser austritt als bisher vom britischen Konzern BP geschätzt. Offensichtlich als eine Reaktion darauf ordnete die Umweltbehörde EPA an, dass BP eine bisher unter Wasser verwendete Chemikalie zum Zersetzen des Öls nicht mehr einsetzen darf. Im Bundesstaat Louisiana gelangt inzwischen mehr und mehr dickflüssiges Öl ins empfindliche Sumpfland.